Speed-Hiking

Speed-Hiking ist die athletische Form des Wanderns, das schnelle Gehen mit Stöcken und leichter Ausrüstung in anspruchsvollem Gelände“ – so definiert Prof. (FH) Mag. Dr. Erwin Gollner, der führende Speed-Hiking Ausbilder Österreichs, in seinem Buch „Speed-Hiking die sportliche Form des Wanderns“ diese neue Fitnesssportart.

Das schnelle Gehen mit Stöcken ist eine abwechslungsreiche körperliche Herausforderung, kombiniert mit einem intensiven Naurerleben. Die wesentliche Charakteristik von Speed-Hiking ist daran zu erkennen, dass es immer mit Stöcken durchgeführt wird. Der Einsatz der Stöcke ermöglicht eine hohe Geschwindigkeit, auch wenn`s am Berg nach oben geht. Mit dem Speed-Hinking versuchen wir, die für Wanderer angegebene Zeit um 30 – 50 % zu unterbieten. Speed-Hiking ist eine Sportart, die genau in unser heutiges Weltbild passt : gesund, naturnah, entspannt oder leistungsorientiert, vielseitig und mit allen Sinnen erlebbar.

Die Zielgruppe beim Speed-Hiking sind ambitionierte Freizeitsportler jeden Alters mit Wandererfahrung. Bei der Organisation unserer Speed-Hiking-Touren sind wir flexibel und gehen auf die Wünsche unserer Gäste ein. Gerne organisieren wir Touren nach freier Vereinbarung.

Wir sehen die Natur im Leutaschtal als wertvollen Schatz und legen auf ökologisches- und umweltverträgliches Handeln sehr großen Wert.
In unserer Lauf – und Nordic-Walking Arena können wir uns , auf einer Streckenlänge von266 km, auf beschilderten Touren aller Schwierigkeitsgrade bewegen.

Als autorisierte Speed-Hiking-Trainer bieten wir unseren Teilnehmern ein individuell abgestimmtes Training, um den optimalen Gesundheitseffekt sicher zu stellen.
Unsere Ausbildung absolvierten wir bei Prof. Dr. Erwin Gollner, dem führenden Speed-Hiking Experten Österreichs.
Unsere Speed-Hiking-Touren werden speziell auf die Teilnehmer zugeschnitten und können vom Talboden bis auf die Gipfel führen. Das Erlebnis in der Natur befreit den Kopf und mobilisiert neue Energie. Der Spass kommt dabei nicht zu kurz.

Als Speed-Hiker steht bei uns – Finischen mit Genuss – im Vordergrund. Wir nahmen beispielsweise am Zugspitzultratrail, Zugspitzsupertrail, Zugspitzextremberglauf, Rennsteiglauf, Jungfraumarathon und vielen anderen Rennen teil.